Rheinpfalz Schwabing

Die Gaststätte Rheinpfalz in Schwabing gibt es schon lange, seit den Siebziger Jahren zapft Hänsel mit unverwandter Miene Bier. Schon dadurch fühlt der Gast eine gewisse Entschleunigung:

Sitzen, schauen, lesen oder eine Unterhaltung, aber nicht um jeden Preis. Gelegentlich huscht ein Lächeln über sein Gesicht, wenn ein Stammgast eintritt oder ein Thekengast einen Scherz macht, aber es muss ein guter sein. An geselligen Abenden greift er mitunter zur Trompete oder läutet die Glocke, aber nicht um das Signal für eine Runde Freibier zu geben.  Vielmehr lässt dies auf ein „künstlerisches Highlight“ jedweder Art schließen.



Kommentare sind geschlossen.